ime Firmenlogo
Antriebstechnik die zum Ziel führt
analoge und digitale Positionsmessung

Mit der neuen Serie Mercury-II sind MicroE Messsysteme kleiner, schneller und innovativer als mit Mercury I. Mercury II macht einen großen Schritt vorwärts, denn es bietet Ihnen mehr Performance, Einsatzflexibilität mit Metallstreifen oder Glasmassstab, Robustheit und eine leichte Bedienung. Und das alles erhalten Sie mit einem einzigen System ohne Kompromisse einzugehen.

Eigenschaften

Einfachste Benutzung

  • niedrige Z-Höhen
  • Sensor höchste Toleranzen
  • einfaches Setup
  • klebbare optische Index- und Endlage-Markierung
  • klebbares Metallband in bis zu 50 m Länge
  • Interpolation ist programmmierbar in Integer-Schritten

Robustheit ohne Kompromisse

  • neues opt. Design
  • automatische Verschmutzungskontrolle
  • bester seiner Klasse gegen Fremdeinflüsse
  • doppelt geschirmte Kabel
  • differential Ausgang vom Encoder
  • Fail Safe
  • diskrete linke und recht Endschalter
  • Pegel, Offset und Phasen Korrektur

Vielseitigkeit ohne Kompromisse

  • gleicher Sensor
  • Metallband oder Glas
  • linear oder rotativ
  • klebbares Metallband in bis zu 50 m
  • aufklebbare Index- und Endlagen-Markierung
  • große Einbautoleranzen
  • SmartPrecision™ II Software
  • Programmierbare Auflösung, Ausgangsfrequenz und Alarme

Modelle

Serie Auflösung Ausgang max. Geschwindigkeit Massstäbe
MII-6000 5 µm bis 1,2 nm digital 10 m/s Band oder Glas; linear oder rotativ
MII-5000 5 µm bis 1,2 nm digital 10 m/s Band oder Glas; linear oder rotativ
MII-1900 5 µm bis 1,2 nm analog 7,2 m/s Band oder Glas; linear
MII-1600 5 µm bis 0,5 µm digital 20 m/s Band; linear

Software

Funktionen

  • in jedem Mercury II Encoder enthalten
  • programmierbare Funktionen
  • Encoder-Setup
  • Monitoring
  • Diagnose

Ethernet-Anbindung

  • Überwachung möglich (lokal oder remote)
  • Sicherheit
  • Webserver-Technologie
  • Software arbeitet mit jedem Browser